Oberlimatte AG | Kita 7 Langenthal Waldwoche 4. Tag
23082
post-template-default,single,single-post,postid-23082,single-format-standard,ajax_updown,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Kita 7 Langenthal Waldwoche 4. Tag

Mit Sack und Pack machten wir uns um 09:00 Uhr auf den Weg Richtung Wald.
Ganz erschöpft im Wald angekommen, gab es ein « Znüni». Wir haben Früchte gegessen.

Gestärkt ging es jetzt auf zum Spielen.
Die Kinder spielten im Freispiel, sie konstruierten Häuser, balancierten auf Baumstämmen oder warfen Tannzapfen an die Bäume. Manche haben mit einer Betreuerin ein grosses Zwergenhaus gebaut.

Später machten wir Feuer, um unser Mittagessen zu kochen. Heute gab es «Hörndli, Ghaktes, Ärbsli und Rüebli». Manchmal kamen Kinder vorbei und blickten fasziniert auf das brennende Feuer.

Nach dem Essen verteilten sich die Kinder auf verschiedene Plätze, um Siesta zu machen. Die kleineren haben derzeit im Kinderwagen ihr Mittagsschlaf gemacht.

Am Nachmittag machten wir mit den Kindern als Aktivität Elfenhäuser. Sie bauten und konstruierten nach ihren Wünschen und Fantasien ein Haus und wir unterstützten sie dabei. Manche Kinder haben sogar ein Bett oder ein Sofa für die Elfen gebaut.

Nach der Aktivität war es schon wieder Zeit um unser «Zvieri» zu essen. Eine Betreuerin hat Früchte geschnitten und wir sassen in einen Kreis, um diese zu essen. Als Dessert gab es für die Kinder ein «Chrömli».

Jetzt konnten wir gestärkt wieder den Rückweg in Angriff nehmen.

Marianne Burkhalter, Lehrtocher im letzten Lehrjahr FaBeK